Eine tragische Sache … mit dem Blumenkübel

Egal, wie man die Art der Verbreitung dieser Information nun bezeichnen mag. Viralmarketing, Trojanisches Marketing, oder einfach nur ein klassisches und gutes Beispiel über ….

Die Wirkung und Macht von sozialen Netzwerken

Wenn es einem kaputten Blumenkübel möglich ist, eine ganze Online-Fan-Gemeinde einen Tag lang zu beschäftigen, und auf diese Weise Aufsehen zu erzeugen, dann sollte eine gute Marketingbotschaft auf diese Weise doch genau so gut verbreitet werden können. oder?

Lesen Sie mehr über die Hintergründe im Original-Blog von Daniel Große

http://www.danielgrosse.com/blog/2010/08/05/die-sache-mit-dem-blumenkuebel/

Kontakt aufnehmen



Hat Ihnen die Information weitergeholfen? Behalten Sie sie nicht für sich.

Veröffentlicht von

//hubertbaumann.com/

Unternehmensentwicklung / Business Development – Autor (Buch, Print, Online) – Systemische Beratung / Coaching – Haibach / Aschaffenburg, Wien, Österreich.

Schreibe einen Kommentar


*

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite (Scrollen oder Klicken) stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen