Unternehmensvorstellung: Ihr Partner für Unternehmenskonzepte, Business Development und Außenauftritt

Ein Blick zurück:

Mein Unternehmen wurde im September 2004 gegründet. Zunächst mit dem Gedanken, mittelständische und stark wachsende kleinere UnternehmenUnternehmen gezielt bei der Erstellung ihrer Vertriebs- und Unternehmenskonzepte, Vertrieb, Marketing und Außenauftritt zu unterstützen – Sozusagen als outgesourcte Vertriebs- und Marketingabteilung.

Bis dahin hatte ich etliche Jahre Erfahrung in unterschiedlichsten Unternehmen unterschiedlichster Nationalitäten und Größenordnungen hinter mir. Banken, Beratungsunternehmen, Softwarehersteller und Dienstleistungsunternehmen. Amerikanische, russische, canadische und deutsche Unternehmen.  Projektmanagement, klassische Beratung, Vertriebsunterstützung, Vertrieb und vertriebsnahe Marketingtätigkeiten, sowie Aufbau von Partnernetzwerken und Vertriebs- und Marketingstrukturen in kleineren Unternehmen.

Nach dem Motto, eine qualitativ hochwertige Dienstleistung zu moderaten vertretbaren Preisen anzubieten, waren die ersten Kunden schnell gefunden. Sehr schnell merkte ich, dass es diesen Unternehmen an viel mehr mangelte, als an einem Vertriebler, der Aufträge abschließt. Die Unternehmen hatten eines gemeinsam: Sie  kamen aus dem IT- oder IT-nahen Beratungsumfeld, waren in den letzten Jahren sehr stark gewachsen, hatten Manager, die weitgehend ebenfalls aus dem operativen Umfeld kamen, und hatten kaum Ahnung, wie Vertrieb funktioniert, geschweige denn bereit, Geld für die Vermarktung ihrer Produkte in die Hand zu nehmen.

Aber sie waren allesamt von ihren – meist selbst entwickelten – Produkten überzeugt, von denen sie auch stundenlang begeistert erzählen konnten.

„Unsere Produkte sind genial. Es ist genau das, was der Markt braucht. Und die Leute werden uns diese aus den Händen reißen. Was wir brauchen ist nur ein Vertriebler, der die Unternehmen der Reihe nach anruft und dort unsere Produkte oder Dienstleistungen präsentiert. Dann haben wir den Auftrag im Prinzip schon in der Tasche.“

Dass das nicht so einfach funktioniert, wird sich jeder, der im Leben schon einmal selbst im Vertrieb tätig war, denken können. Schon gar nicht, wenn es um Produkte und Dienstleistungen geht, die incl. aller Nebenkosten locker im 5 – 6 stelligen Bereich angesiedelt sind.

Also galt es, das Thema Vertrieb, Marketing, Vermarktung der Produkte viel globaler aufzuziehen. Zunächst war einmal der Geschäftsführer oder Firmeninhaber zu überzeugen, dass sich seine Produkte nicht von alleine verkaufen, und dass dies nicht – oder nicht ausschließlich – die Schuld eines unfähigen Vertriebsmitarbeiters oder eines Telemarketing-Agenten ist.

Meine eigene Erfahrung sowie ergänzend einige Fachbücher, die mir zu verschiedenen Themen in die Hände fielen halfen mir dabei, ein schlüssiges Konzept zu entwickeln.

Zunächst war die Aufgabe, das Unternehmen und seine Produkte und Mitarbeiter am Markt bekannt zu machen. Öffentlichkeitsarbeit in Form von Veranstaltungen, Pressemeldungen, Mailings etc. waren angesagt. Unser Ziel war, dass unsere Zielgruppe bei einer telefonischen Kontaktaufnahme schon einmal von uns gehört hatte.  Die Webseite war von der technischen Ausrichtung mit tonnenweise Informationen auf ein vertriebliches Niveau zu bringen, Präsentationsunterlagen vorzubereiten, das Team, das in der Presales-Phase mit dem Kunden in Kontakt kommt, zu schulen usw. usw.

Mittlerweile habe ich mich aus dem aktiven Vertriebsprozess weitgehend zurückgezogen, und konzentriere mich darauf, meine Dienstleistungen auf Vertriebsaufbau, Training der Mitarbeiter, Hilfestellungen bei Marketing und Öffentlichkeitsarbeit, auch Vorbereitung von Messen und Veranstaltungen zu focusieren.

Meine Zielgruppe sind weiterhin kleine und mittelständische Unternehmen.  Allerdings bediene ich diese Kunden nicht ausschließlich direkt, sondern auch viel über Hersteller und Distributoren, die natürlich ihrerseits ein Interesse daran haben, dass die Vertriebs- und Marketingaktivitäten bei ihren Partnern draußen vor Ort optimal laufen. Nach einem ersten erfolgreichen Projekt habe ich gemeinsam mit einem Partnerunternehmen ein Konzept entwickelt, Händler, Wiederverkäufer und Reseller im Auftrag von Herstellern gezielt auszuwählen, und zu leistungsfähigen Vertriebspartnern zu entwickeln.

Aber darüber später mehr.

Ein weiteres Thema, mit dem ich mich derzeit sehr intensiv beschäftige, ist Web 2.0. Oder: Wie kann man soziale Netze (der englische Begriff: Social Networking gefällt mir eigentlich besser), wie Xing, Twitter, Facebook, Blogs und Co. für Vertrieb und Marketing nutzen.

Auf diese Weise entstand mein heutiges Dienstleistungsangebot.

Fragen? Meine Kontaktdaten finden Sie in der Spalte rechts.

 

Kontakt aufnehmen



Hat Ihnen die Information weitergeholfen? Behalten Sie sie nicht für sich.

Veröffentlicht von

//hubertbaumann.com/

Unternehmensentwicklung / Business Development - Autor (Buch, Print, Online) - Systemische Beratung / Coaching - Haibach / Aschaffenburg, Wien, Österreich.

Schreibe einen Kommentar


*

Werden Sie Fan und profitieren Sie noch schneller von aktuellen Informationen

  • Facebook
    Facebook
  • Google+
    Google+
    //hubertbaumann.com/2010/09/08/vertriebsaufbau-marketing-offentlichkeitsarbeit-business-development
  • SOCIALICON

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite (Scrollen oder Klicken) stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen