… empfiehlt: Personal Austria

Personal Austria und Professional Learning Austria am 22. und 23. September in der Messe Wien

Hier ein Auszug aus der aktuellen Pressemeldung des Messeveranstalters:

Erfahrungsaustausch unter Personalisten
Praxisfragen und Best-Practice-Beispiele auf der Personal Austria und Professional Learning Austria 2010

Die gegenwärtigen Herausforderungen in österreichischen Unternehmen spiegeln sich im Programm der Personal Austria am 22. und 23. September in der Messe Wien. Die über 100 Vorträge und Diskussionen greifen zahlreiche aktuelle Handlungsfelder der Personalarbeit auf. Beliebte Anlaufstelle für den Austausch unter PersonalistInnen ist der zentral in der Messe gelegene MeetingPoint. Auch im Forum Best Practice lassen Personalverantwortliche die Messebesucher an ihren Erfahrungen beim Einsatz von Produkten und Dienstleistungen für das Personalwesen teilhaben.

Acht konkrete Aufgabenstellungen aus der Personalpraxis bilden den Ausgangspunkt für die moderierten Gesprächsrunden am MeetingPoint (Stand D.04). BerufskollegInnen aus dem Personalmanagement mit gleichen Interessen steuern zu diesen interaktiven fachlichen Gesprächen in informeller Atmosphäre ihre Erfahrungen bei und profitieren von den Einsichten der anderen.

Gleich zwei Gesprächsrunden befassen sich mit dem Wandel in der Arbeitszeit und Arbeitszeiterfassung. Mag. Isabella Zeitlhofer, Netzwerk-Managerin Humanressourcen bei der Clusterland Oberösterreich GmbH, wirft am zweiten Messetag die Frage auf, wie es speziell Produktionsbetrieben gelingen kann, familienfreundlichere und flexiblere Arbeitszeiten einzuführen, welche Praxisbeispiele es dafür bereits gibt und welche Rolle Betriebsvereinbarungen dabei spielen. Im Anschluss daran geht es um die Frage, wie sich die Arbeitszeiterfassung an die aktuellen Anforderungen durch Telearbeit und virtuelle Teams anpassen lässt.

Flexible Arbeitszeiten sind in Zeiten des Fachkräftemangels ein Weg, um als Arbeitgeber im Kampf um Talente zu punkten. Ein innovatives und mehrstufiges Personalentwicklungsinstrument präsentiert die KNEWLEGDE-Initiative am zweiten Messetag,

Das gemeinsame Vortragsprogramm der Personal Austria und Professional Learning Austria 2010 umfasst insgesamt mehr als 100 Vorträge und Diskussionen. Das Themenspektrum reicht von arbeitsrechtlichen Aspekten über Software-Lösungen für die strategische Personalplanung, Recruiting oder Talent Management bis zu betrieblicher Weiterbildung, Mitarbeiterführung und Zeitarbeit. Hinzu kommen 180 Aussteller, die in Wien ihre Lösungen und Werkzeuge für ein modernes Personalmanagement zeigen.

Weitere Informationen zum Programm sowie aktuelle Ausstellerlisten sind unter www.personal-austria.at und www.professional-learning.at erhältlich.

Allen Besuchern wünsche ich schon heute angenehme Messetage und viele neue Erfahrungen und Erkenntnisse, sowie den Ausstellern einen erfolgreichen Messeverlauf.

Kontakt aufnehmen



Hat Ihnen die Information weitergeholfen? Behalten Sie sie nicht für sich.

Veröffentlicht von

//hubertbaumann.com/

Unternehmensentwicklung / Business Development - Autor (Buch, Print, Online) - Systemische Beratung / Coaching - Haibach / Aschaffenburg, Wien, Österreich.

Schreibe einen Kommentar


*

Werden Sie Fan und profitieren Sie noch schneller von aktuellen Informationen

  • Facebook
    Facebook
  • Google+
    Google+
    //hubertbaumann.com/2010/09/13/empfiehlt-personal-austria-am-22-und-23-september
  • SOCIALICON

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite (Scrollen oder Klicken) stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen