Deine eigene „Zeitung“ im Internet


Werbung

Auf die folgende interessante Anwendung bin ich heute früh durch einen meiner Twitter-Kontakte aufmerksam geworden: http://paper.li/

Hier kann man automatisiert seine eigene „Zeitung“ im Internet erstellen.

Das Tool greift alle Tweets meiner Kontakte auf, denen ich in Twitter folge, und stellt aus diesen Nachrichten per Zufallsprinzip eine „Zeitung“ zusammen.

Tipp: Wer nicht möchte, dass alle Tweets von den Leuten, denen er folgt, dort abgebildet werden: neuen Twitter-Account erstellen, über den man nur den Leuten folgt, deren Meldungen man auch in seiner Zeitung haben möchte, oder alternative eine „Liste“ erstellen.

Meine eigene Zeitung findet ihr ab sofort hier:

.

Wie sich diese neue Komponente auf meine Blogzugriffe auswirkt? Darüber werde ich berichten, sobald die ersten Erfahrungswerte vorliegen.

Ich würde mich freuen, wenn möglichst viele meiner Blogleser meine Tweets in ihrer eigenen „Zeitung“ berücksichtigen.

Viele Grüße

Hubert Baumann

Jetzt Kontakt aufnehmen


Werbung

Unternehmensentwicklung / Business Development - Autor (Buch, Print, Online) - Systemische Beratung / Coaching - Haibach / Aschaffenburg, Wien, Österreich.

Diese Seite verwendet Cookies und Tracking-Pixel. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen (Datenschutzerklärung)

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen