Menschen sehen, verstehen und effektiv kommunizieren mit dem Macher- = Umsetzungsorientierten Grundtypus!



Werbung / Tipp: Erste Hilfe zur DSGVO - kostengünstiges Sofortmaßnahmenpaket für Vereine und KMU aus 1. Hand --> hier informieren und bestellen (Amazon-Link).



Im Gastbeitrag vom 18. Juli zum Thema „Menschen sehen, verstehen und effektiv kommunizieren: Physiognomik!“ hat uns Silvia Maria Frank über das Verfahren der Physiognomik informiert, und wie wir dieses in unserer Kommunikation sinnvoll einsetzen können. Im heutigen Gastbeitrag geht es um den „Macher-Typ“. Woran erkennen wir ihn? Wie verhält er sich? Wie gehen wir mit ihm um? Den emotionalen Grundtyp werden wir dann in der Folgewoche kennenlernen.  Über RSS-Feed oder die E-Mail-Abo-Funktion können Sie sich automatisch über neue Beiträge in diesem Portal informieren lassen.

Ein Gastbeitrag von Silvia Maria Frank, Perspektive X, Aschaffenburg:

Wie bereitet sich ein Macher auf einen Autokauf vor?

  • Sein Interesse wurde durch ein neues und einzigartiges Produkt geweckt

Wie reagieren Sie als Verkäufer auf einen sehr ausgeprägten umsetzungsorientierten Typus?

  • drücken sie ihm den Autoschlüssel für eine Probefahrt in die Hand
  • lenken sie den Fokus auf das neueste und einzigartigste Modell
  • oft visuell veranlagt, d.h. die Optik ist wichtig
  • verwenden Sie eine bildhafte Sprache, z.B. Stellen sie sich bildlich vor wie sie mit Jeep über eine Düne fahren
  • er will seine Entscheidungen selbst treffen!!!

Wie erkennen Sie einen Macher-Typus?

  • Kantiges Gesicht
  • Breiter Nasenrücken
  • Kinnbereich dominant
  • Schmale, längliche Augen
  • und noch vieles mehr…  :-)

Lassen sie den Macher „machen“ und halten Sie ihn mit neuen, einzigartigen Produkten auf dem Laufenden!

Sein Motto: „Was kann ich noch alles erreichen?“

Mehr zu den Persönlichkeitstypen des Machers – Emotionalen – Visionärs , ihren Informationsbedürfnissen, Verhaltensweisen und Erkennungsmöglichkeiten in meinen nächsten Beiträgen im Blog oder unter www.perspektive-x.de

Vielen Dank an Frau Frank für diesen Beitrag, wie man das Verfahren der Physiognomik im Alltag einsetzen kann.

Übersicht über die gesamte Beitragsserie zu Physiognomik über den Link http://blog.hubertbaumann.com/?s=physiognomik

Hinweisen möchte ich an dieser Stelle auch an unsere gemeinsame Seminarreihe zum Thema „Neue Wege in Vertrieb, Marketing und Außenauftritt“, die wir am 23. 8. in Aschaffenburg starten. In dieser Seminarreihe werden wir ausführlich auf die Nutzung der neuen digitalen Medien (Web 2.0) für die Kundengewinnung und Kundenpflege eingehen und wie uns die Methode der Physiognomik dabei unterstützen kann.

Euch / Ihnen allen einen guten Start in die neue Woche

Hubert Baumann
Vertriebskonzepte, Business Development, Außenauftritt

Jetzt Kontakt aufnehmen


Werbung: Professionelle Erklärvideos selbst erstellen! Hier durchstarten!


Tipp: Verlassen Sie diese Seite nicht ohne einen Empfehlungsklick!

Unternehmensentwicklung / Business Development - Autor (Buch, Print, Online) - Systemische Beratung / Coaching - Haibach / Aschaffenburg, Wien, Österreich.

Diese Seite verwendet Cookies und Tracking-Pixel. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen (Datenschutzerklärung)

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen