Meine Statusmeldung „… installiert gerade Sugar-CRM“


Werbung

Es ist immer wieder interessant, wie manche Dinge eine gewisse – (ungeplante) – Eigendynamik entwickeln.

So geschehen mit meiner Nachricht

„…. installiert gerade Sugar-CRM“,

die ich gestern Nachmittag als XING-Statusmeldung gepostet habe, und auf die ich einige interessante Rückmeldungen erhielt, die mir zeigen, dass das Thema „CRM-Software“ durchaus aktuell und von Interesse ist.

Ein Grund, in diesem Portal eine Diskussionsrunde zu dem Thema zu starten.

  • Welche Software setzen Sie zur Pflege Ihrer Kundenbeziehungen ein?
  • Womit haben Sie gute Erfahrungen gemacht? Was können Sie empfehlen?
  • Wie gehen Sie mit der Integration von „Social Media“  in Ihr CRM um?

Ich freue mich, wenn Sie Ihre Erfahrungen hier mit anderen teilen sowie auf eine faire (!!!) Diskussion. Gerne im Kommentarfeld oder auch als eigenen Blog-Bericht mit einem Link zu diesem Artikel.

In diesem Zusammenhang auch noch ein Hinweis auf meine aktuelle Umfrage zum Thema CRM-Software.

Viele Grüße und ein schönes Wochenende wünscht

Hubert Baumann
Vertriebskonzepte, Business Development, Außenauftritt

 

P.S.: Ich behalte mir vor, unsachgemäße Beiträge sowie Beiträge, die vom Thema abschweifen, nicht zu veröffentlichen.

 

Jetzt Kontakt aufnehmen


Werbung Hier könnte auch Ihre Werbung stehen. Sprechen Sie mich an.

Unternehmensentwicklung / Business Development - Autor (Buch, Print, Online) - Systemische Beratung / Coaching - Haibach / Aschaffenburg, Wien, Österreich.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Wie auch schon in XING kommentiert.
    Es gibt sicher ‚bessere‘, umfangreichere, etc. CRM-Lösungen als SugarCRM.
    Das Preis-/Leistungsverhältnis der lizenzkostenfreien Community Edition finde ich für ausgezeichnet zum verwalten und warten von Kundendaten, Verkaufschancen,…
    Selbst Marketing-Kampagnen sind einigermaßen machbar – vor allem die Kennzeichnung bei den Kontakten.
    Wer die Grenzen der Community Edition bewusst wahrnimmt und einen pragmatischen Ansatz wählt, der kann damit bestimmt sehr gut leben.
    Beste Grüße
    Andreas Icha

  2. Wir setzen IntarS ein und sind sehr zufrieden damit.
    Wäre ja auch schlimm, wenn nicht.
    Schließlich ist es von uns und wir verbessern es ständig. Seit über 10 Jahren.

Diese Seite verwendet Cookies und Tracking-Pixel. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen (Datenschutzerklärung)

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen