Tipp: … zur Pflege Ihrer Kooperationen und Partnerschaften



Werbung / Nutzen Sie jetzt das Sommerloch, um Ihr Unternehmen fit zu machen für den Kunden 4.0. --> 7 Merkmale, woran Sie Ihren Kunden 4.0 erkennen !



Eine gute Idee für die Pflege meiner Kooperationen und Partnerschaften erhielt ich heute Vormittag von einer guten Bekannten.

Visitenkarte, Empfehlungskarte, Hubert Baumann EmpfehlungsmarketingTauschen Sie doch einfach einige Visitenkarten (oder Empfehlungskarten) untereinander aus, und haben Sie die Karten Ihrer Geschäftspartner bei wichtigen Gesprächen (genau wie Ihre eigenen Karten) immer parat. So können Sie nicht nur schneller und einfacher weiterempfehlen, sondern verleihen auch der Zusammenarbeit und Partnerschaft ein positives Bild gegenüber Kunden und Interessenten.

Eine einfache, aber durchaus gute Idee. Wer praktiziert diese bereits? Danke an Karin Halak von Onlinesprechkurs.at http://www.online-sprechkurs.at für diesen Tipp.

Jetzt Kontakt aufnehmen


Werbung: Professionelle Erklärvideos selbst erstellen! Hier durchstarten!


Tipp: Verlassen Sie diese Seite nicht ohne einen Empfehlungsklick!

Unternehmensentwicklung / Business Development - Autor (Buch, Print, Online) - Systemische Beratung / Coaching - Haibach / Aschaffenburg, Wien, Österreich.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Eine einfacher aber sicherlich hilfreicher Tipp zur Pflege von Partnerschaften und Kooperationen! Im Rahmen meiner Dissertation untersuche ich eine ganz bestimmte „Art“ von Kooperationen: Die Zusammenarbeit zwischen sog. Komplementoren (Anbieter ergänzender Sach- und Dienstleistungen). Aus Forschungssicht „passt“ dieses Empfehlungsverhalten (ein Referenzunternehmen empfiehlt eine komplementäre Leistung bzw. den Komplementor) sehr gut in ein sog. „Netzwerkmarketing“. Hier muss u.a. der Marketing-Mix auf integrierte (gut aufeinander abgestimmte/koordinierte) Leistungskonfigurationen ausgerichtet werden. Dies erfolgt im Rahmen einer „integrierten Promotion“ beispielsweise durch gegenseitige Empfehlungen (bekannt etwa aus der Werbung: „führende Waschmaschinenhersteller empfehlen …“). Auf meinem Dissertationsblog habe ich ein Themenfeld „Netzwerkmarketing“ eingerichtet (http://www.complementor-rm.de/category/themen-2/netzwerkmarketing/), hier finden sich Erläuterungen zu den „restlichen“ P (Integrierte Leistungsgestaltung, Kontrahierung und Distribution) sowie Hinweise auf weiterführende Literatur.

Diese Seite verwendet Cookies und Tracking-Pixel. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen (Datenschutzerklärung)

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen