Gewinnspiele, Geldanlagen, Live- und Skypemeetings und ein gelungener Messebesuch

Ein iPad 2, eine Kreuzfahrt, ein Kurzurlaub in Bayern, ein Wellnesswochenende, 50 EUR Startguthaben auf einem Depotkonto und so einiges mehr hätte mein Gewinn sein können. Hätte ich mich dazu aufringen können, an den vielen Gewinnspielen, die mir im Eingangsbereich und in den Gängen der Anlegermesse am Freitag in Frankfurt angeboten wurden, teilzunehmen.

Nein, ich wollte nicht gewinnen. Nicht unter der Prämisse, dass ich meine Kontaktdaten dafür preisgebe. Dennoch: Gewinnspiele sind immer wieder interessant und viele lassen sich zu einer Teilnahme animieren, wenn der Preis interessant genug scheint.

Und gute und kreative Ideen haben die Marketingabteilungen der Unternehmen zweifelsfrei bewiesen. Dass ich dennoch widerstehen konnte, lag weniger am Angebot, sondern eher an meinem eisernen Vorsatz.

Anzulegen hatte ich leider auch nichts, wie mein Besuch auf der Anlegermesse vermuten lassen könnte.

Der eigentliche Grund meines Besuches war ein Treffen mit einer Geschäftspartnerin, die einen ihrer Kunden dort begleitete. Susanne Blake – regelmäßige Leser kennen Sie wahrscheinlich aus unserer Adventsaktion und aus den „20 Tipps für ein erfolgreiches Jahr 2012“ – und ich haben uns vor ca. 8 Monaten über Twitter kennengelernt. Seither arbeiten wir projektbezogen  zusammen und unterstützen uns gegenseitig.

Unsere übliche interne Kommunikation, Coachings und Abstimmungen betreiben wir über Skype. Eine Methode, die wir übrigens – unabhängig voneinander – auch mit unseren Kunden deutschlandweit und europaweit praktizieren.

Mit einer guten Ausstattung (Mikrofon, Lautsprecher und Webcam) ist das fast wie live und erspart auf diese Weise unseren Kunden und uns viel Zeit und Geld.

Ein hervorragendes Beispiel für gelebte Synergie.

So war ein Beweisfoto unseres ersten „Live-Meetings“ unumgänglich.

 

Auf diese Weise hatte ich zumindest die Gelegenheit, mich in aller Ruhe auf der Messe umzuschauen und ein paar Eindrücke zu sammeln.

Mein Fazit: Eine interessante und sehr gut besuchte Veranstaltung, die für Interessenten und Anleger mit Sicherheit empfehlenswert und lohnenswert war. 

Ein selbstgemachtes italienisches Eis zum Abschluss vor dem Verlassen der Messe wollte ich mir aber dennoch gönnen und begab mich an die Eistheke eines Ausstellers. Doch ein Standmitarbeiter erklärte mir die Allgemeinen Eis-Bedingungen: „Eis nur gegen vorherige Teilnahme am Gewinnspiel. Und damit bin ich wieder am Anfang meiner Geschichte.

Naja. Ist ja eh Fastenzeit 🙂 und somit passte das Ergebnis dann doch wieder. Alles in allem ein interessanter Besuch auf einer sehr gut besuchten Veranstaltung mit vielen neuen Eindrücken.

Viele Grüße

Hubert Baumann

Kontakt aufnehmen



Hat Ihnen die Information weitergeholfen? Behalten Sie sie nicht für sich.

Veröffentlicht von

//hubertbaumann.com/

Unternehmensentwicklung / Business Development – Autor (Buch, Print, Online) – Systemische Beratung / Coaching – Haibach / Aschaffenburg, Wien, Österreich.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo Hubert,

    das erste persönliche Treffen war sehr gut. Ich möchte mich noch einmal dafür bedanken. Hubert Baumann und ich haben uns per Twitter kennen gelernt. Dann rief ich ihn einfach an und so entstand eine Geschäftsbeziehung.

    Eine erfolgreiche Woche,

    Susanne Blake

Schreibe einen Kommentar


*

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite (Scrollen oder Klicken) stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen