Hase oder Igel – oder: Möchten Sie bei Ihren Kunden verbrannte Erde hinterlassen?

mit einem Beitrag von Hubert Baumann zu weichen Vertriebsmethoden. Hardselling vs. Softselling

Den ausführlichen Beitrag gibt es u. a. auf Rocke Seller – Fachzeitschrift für Vertrieb, Vertrieb & Vertrieb

Hier ein Auszug aus den Veröffentlichungen.

Möchten Sie bei Ihren Kunden „verbrannte Erde“ hinterlassen?

Mein Name ist Hase, Hans Hase, von der Firma Hase, Igel und Co. Schön, dass ich Sie erreiche. Unser Unternehmen beschäftigt sich seit Jahren ……..Unser Außendienstmitarbeiter ist diese Woche in Ihrer Region unterwegs und ……..“

Anrufe dieser oder ähnlicher Art kennen Sie sicherlich aus Ihrem Alltag. Vielleicht setzt Ihr Unternehmen zur Neukundengewinnung selbst auf diese Vertriebsmethode.

….. …..

Wer Kaltakquise betreiben muss, sollte sich vorher überlegen, ob alle anderen Instrumente der Kundengewinnung bereits ausgeschöpft wurden, und warum diese Marketinginstrumente nicht zum Erfolg geführt haben.

Mein Tipp: Lassen Sie doch Ihre Kunden für sich „arbeiten“.

Und während Hans Hase von einem Telefonat zum nächsten hetzt, hat sein Kollege Herr Igel eine bessere Idee: Er hat eine Strategie und setzt auf Nachhaltigkeit.

Eine nachhaltige Kundengewinnung beginnt mit einer guten Öffentlichkeitsarbeit, einer langfristig angelegten Marketingstrategie und einer guten Betreuung der Bestandskunden mit dem Ziel der Weiterempfehlung:

….. …..

Eine innovative Methode ist auch das Engagement in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, XING etc. Zusätzlich kann mit dem Betreiben eines eigenen Blogs Interesse und Aufmerksamkeit erzeugt werden.

….. …..

Mit der richtigen Strategie gewinnt Herr Igel nicht nur zufriedene Kunden, seine Kunden bleiben ihm auch langfristig erhalten, empfehlen ihn weiter und machen Werbung für ihn. Ist der Ball erst mal ins Rollen gebracht, läuft Herrn Igels Konzept fast von alleine. Auch Herr Hase hat nun etwas mehr Zeit zum Durchatmen und kann sich aktiv um die Betreuung seiner Kunden kümmern.

So werden auch Ihre Kunden künftig für Sie „arbeiten“
und Sie vermeiden verbrannte Erde !

Nun entscheiden Sie selbst: Hase oder Igel?
.

 

mit einem Beitrag von Hubert Baumann zu weichen Vertriebsmethoden. Hardselling vs. SoftsellingDieser Artikel über Nachhaltigkeit in Vertrieb und Marketing erschien Ende März 2012 nahezu zeitgleich in den Fachmagazinen

 

 

.

Vielen Dank an die Leitung des Beraternetzwerkes Büro-X.org, Stefan Bösebeck und Tobias Zimmer (Geschäftsführer der emnis GmbH) für die gute Zusammenarbeit und den Abdruck meines Beitrages.

Nachtrag 03.04.2012: Beide Zeitschriften gibt es jetzt auch online. Den „Rocke Seller“ als Online-Magazin auf http://rocke-seller.com/ und den X-Netzwerker hier als PDF-Download,

 

Kontakt aufnehmen



Hat Ihnen die Information weitergeholfen? Behalten Sie sie nicht für sich.

Veröffentlicht von

//hubertbaumann.com/

Unternehmensentwicklung / Business Development – Autor (Buch, Print, Online) – Systemische Beratung / Coaching – Haibach / Aschaffenburg, Wien, Österreich.

Schreibe einen Kommentar


*

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite (Scrollen oder Klicken) stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen