Die Hälfte Deiner Twitter-Follower könnten BOTs sein …

Glaubt man dem (englischsprachigen) Beitrag

könnte es sich bei rund der Hälfte der Twitter-Follower und sogenannte BOTs handeln. BOTs sind Programme, die Anwender simulieren, in deren Namen posten, neue Kontakte aufbauen, Nachrichten beantworten etc.

In vielen Fällen wird man diese BOTs nicht auf Anhieb erkennen, da ja ganz normale Profile dahinter stehen. Lediglich an der Art und Weise der Kommunikation kann man dies vermuten.

Dass diese BOTs – übrigens nicht nur in Twitter – bei Anbietern und echten Anwendern nicht unbedingt gerne gesehen sind, lässt sich nachvollziehen.

Viele Anwender nutzen auch Programme zur Unterstützung der eigenen Kommunikation. Aber eben nur zur Unterstützung. Sie setzen diese Tools mit Bedacht ein, achten auf einen Mehrwert gegenüber dem Empfänger und arbeiten nie zu 100% auf “Autopilot”.

Ich für meine Person nehme diesen Beitrag zumindest zum Anlass, meine Accounts einmal auf potentielle BOTs zu überprüfen und zu säubern. Denn sie haben für mich keinen Nutzen. Sie blubbern mich nur einseitig mit irgendwelchen Dingen zu und verhindern, dass ich Informationen wahr nehme, die mich wirklich interessieren.

Falls ich einen “echten Menschen” bei meiner Aktion erwischen sollte, bitte einfach kurz melden !

Fragen? Jetzt Kontakt aufnehmen!


Werbung

Unternehmensentwicklung / Business Development - Autor (Buch, Print, Online) - Systemische Beratung / Coaching - Haibach / Aschaffenburg, Wien, Österreich.