Kundenpflege zu Weihnachten – aber bitte nicht NUR zu Weihnachten!



Werbung / Tipp: Erste Hilfe zur DSGVO - kostengünstiges Sofortmaßnahmenpaket für Vereine und KMU aus 1. Hand --> hier informieren und bestellen (Amazon-Link).



Bereits in früheren Beiträgen hatte ich Hinweise zusammengestellt, was man an Weihnachten für seine Kunden tun kann, worauf man achten sollte, und was man besser lassen sollte.

„Rechtzeitig planen und aus dem üblichen 08/15-Einheitssumpf herausragen“ lautet immer wieder die Devise. Ich möchte die Themen hier nicht erneut „wiederkäuen“ und habe weiter unten die Links mit den ursprünglichen Beiträgen zusammengestellt.

Haben Sie Ihre Weihnachtsaktion schon geplant?

  • „Ja!“ – Prima. Herzlichen Glückwunsch!
  • „Nein!“ – Dann finden Sie über die folgenden Links
    vielleicht noch die ein oder andere spontane Idee.
  • „Nein, aber wir machen auch nichts!“ – Auch gut.
    Wer sich regelmäßig um seine Kunden kümmert, kann sich jetzt unter
    Umständen entspannt zurück zu legen oder sich um andere Dinge kümmern.

Und hier die versprochene Zusammenstellung meiner früheren Beiträge zum Thema Kundenpflege zu Weihnachten:

Haben Sie weitere Ideen oder Tipps? Schreiben Sie mir. Im Kommentarfeld unten ist ausreichend Platz.

Ansonsten: Viel Spass und viel Erfolg beim Planen und viele Grüße

Jetzt Kontakt aufnehmen


Werbung: Professionelle Erklärvideos selbst erstellen! Hier durchstarten!


Tipp: Verlassen Sie diese Seite nicht ohne einen Empfehlungsklick!

Unternehmensentwicklung / Business Development - Autor (Buch, Print, Online) - Systemische Beratung / Coaching - Haibach / Aschaffenburg, Wien, Österreich.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo,

    ich habe eine sehr schöne Sache gefunden und man hat keine Probleme mit den Complientsrichtlinien vieler Firmen.

    Der maxchoice-helpscheck ist ein Spendenscheck, bei dem der „Beschenkte“ entscheiden kann für welche der über 700 Organisationen das Geld verwendet werden soll.

    der Link dorthin:

    Herzliche Grüße

    Manfred

    • Hallo Manfred,

      danke Dir für den ergänzenden Tipp. Im Grunde hat ja heute jeder -fast- alles. Der Spendenscheck ist sicherlich auch eine sehr gute Alternative zu den üblichen Spenden-Hinweisen auf Weihnachtskarten. Auf diese Weise hat der Empfänger etwas in der Hand und kann selbst entscheiden. …

      Vielen Dank und viele Grüße
      Hubert

Diese Seite verwendet Cookies und Tracking-Pixel. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen (Datenschutzerklärung)

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen