Was ist eigentlich ein „Flashmob“?

Ein Flashmob ist das vermeintlich zufällige Zusammentreffen von Menschen, die sich offensichtlich nicht kennen – mit dem Ziel, mit einer kurzen gemeinsamen Aktion Aufmerksamkeit zu erzeugen. Die Aktion beginnt spontan und löst sich auch genau so wieder auf.

Mit etwas Kreativität lassen sich Flashmobs auch hervorragend für Marketingaktivitäten nutzen.

Wikipedia erklärt es noch etwas genauer: http://de.wikipedia.org/wiki/Flashmob

Beispiel gefällig? Dieses hier fand ich gerade auf Youtube:

Quelle: Youtube. Falls Sie das Video hier nicht aufrufen können,
hier der direkte Link: http://www.youtube.com/watch?v=kxwzzDDESFA

 

Kontakt aufnehmen



Hat Ihnen die Information weitergeholfen? Behalten Sie sie nicht für sich.

Veröffentlicht von

//hubertbaumann.com/

Unternehmensentwicklung / Business Development - Autor (Buch, Print, Online) - Systemische Beratung / Coaching - Haibach / Aschaffenburg, Wien, Österreich.

Schreibe einen Kommentar


*

Werden Sie Fan und profitieren Sie noch schneller von aktuellen Informationen

  • Facebook
    Facebook
  • Google+
    Google+
    //hubertbaumann.com/2013/01/17/was-flash-mob
  • SOCIALICON

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite (Scrollen oder Klicken) stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen