Lesetipp: Facebook, Twitter und Co – Die Gefahren im Sozialen Netz



Mit der Beliebtheit der Sozialen Netze Facebook, Twitter und Co. wächst auch die Beliebtheit der Netze bei Kriminellen.

Über dieses Thema berichtet die Computerwoche in ihrem Beitrag

„Die Gefahr im Social Web wächst“.

Für Kritiker von Social Media klingt dies sicherlich wie „Öl aufs Feuer gegossen“.

„Ich habs ja gleich gesagt. Finger weg von diesem Teufelszeugs“, könnte das Argument lauten.

Dennoch ist dies nach meiner Auffassung kein Grund die sozialen Netze grundsätzlich zu meiden. Mit diesem Argument dürfte man künftig auch keine Straße mehr überqueren, nur weil ein Auto kommen könnte, keine Bank mehr betreten, weil sie überfallen werden könnte, keinen öffentlichen Platz mehr betreten, weil der Geldbeutel gestohlen werden könnte … usw. …

Überall lauern Gefahren. Die Frage ist nur, wie man damit umgeht und wie man sich bestmöglichst dagegen schützt.

In den sozialen Netzen gilt damit das gleiche wie beim Überqueren der Straße: Vorsichtig sein, nach rechts und link schauen und dann erst losrennen. … nicht jede Anfrage ohne nachzudenken bestätigen oder jeden Link bedenkenlos anklicken und über Schutzmöglichkeiten informieren.

Die österreichische Initiative mimikama.at berichtet zum Beispiel regelmäßig über neue Gefahren in der Facebook-Welt.

Für Firefox-Nutzer gibt es ein Addon „FB Phishing Protector“, das man sich kostenlos downloaden kann (wird übrigens auch auf der Seite von mimikama.at empfohlen http://www.mimikama.at/allgemein/zddk-downloadbereich/)

Euch / Ihnen allen einen möglichst virenfreien Tag (sowohl im Netz als auch im echten Leben) 🙂

Viele Grüße

Hubert Baumann
Unternehmensentwicklung / Business Development, Außenauftritt

Kontakt aufnehmen



Hat Ihnen die Information weitergeholfen? Behalten Sie sie nicht für sich.

Veröffentlicht von

//hubertbaumann.com/

Unternehmensentwicklung / Business Development – Autor (Buch, Print, Online) – Systemische Beratung / Coaching – Haibach / Aschaffenburg, Wien, Österreich.

Schreibe einen Kommentar


*

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite (Scrollen oder Klicken) stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen