Wie sich Unternehmen auf eine Veränderung des Kundenverhalten einstellen müssen

Unternehmensentwicklung / Business Development

Wie gehen Sie bei der Auswahl eines Lieferanten, Handwerkers, bei der Neuanschaffung einer neuen Waschmaschine oder bei Ihrer Urlaubsbuchung vor?

War es früher der Blick in die Gelbe Seiten, der Weg in den Fachhandel oder ins Reisebüro, so ist es heutzutage der Griff zum PC oder Smartphone und der Klick in eine Suchmaschine. Ein Unternehmen, das dort nicht vertreten ist, wird damit für diesen neuen Kundentyp quasi unsichtbar. Ein jedes Unternehmen tut also gut daran, im Internet – in Blogs, Foren und Social-Media-Netzwerken – vertreten zu sein.

Das gilt auch – bzw. ganz besonders – auch im Handwerk. Ob der Einzelne diese Entwicklung gut findet, oder diese allzeit-online-präsente Bevölkerungsgruppe kritisiert oder ignoriert, spielt dabei keine Rolle. Maßgeblich ist, dass diese Entwicklung stattfindet. Sie selbst entscheiden dabei, ob Sie daran teilnehmen wollen oder sich der Gefahr aussetzen wollen, in den nächsten Jahren zunehmend auf neue Kunden zu verzichten.

Um das Thema “Wie wir uns auf das veränderte Kundenverhalten einstellen müssen” geht es in meiner aktuellen Kolumne in der Onlineausgabe des Handwerk-Magazins.  Im Beitrag gibt es auch einen Link zu einem kleinen Vortragsvideo zum Thema. Klicken Sie doch einfach mal rein:

Und wie immer meine Anmerkung: NICHT NUR FÜR HANDWERKER !

Fragen? Jetzt Kontakt aufnehmen!

Unternehmensentwicklung / Business Development - Autor (Buch, Print, Online) - Systemische Beratung / Coaching - Haibach / Aschaffenburg, Wien, Österreich.