Letzte Vorbereitungen vor der großen Präsentation

Moderationskarten für Präsentation Marketing 2.0 für Handwerker
Werbung:

Ist eine Präsentation erst einmal vorbereitet, inhaltlich geplant, der Ablauf klar, sind die letzten Schritte für mich eher Routinearbeit. Wichtige Routinearbeit, die aber dennoch nicht vernachlässigt werden darf:

Für die Durchführung der Präsentation erstelle ich Moderationskarten, bestehend aus der Präsentationsseite (Folie) + ergänzenden handschriftlichen Notizen. Mit diesen Kärtchen in der Hand können Sie gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen:

  1. Die Moderationskarten stellen sicher, dass Sie die Seiteninhalte im Blick hat, ohne den Blick von dem Zuschauern und Zuhörern wegzubewegen.
  2. Die handschriftlichen Notizen geben Ihnen die Sicherheit, dass Ihnen die richtigen Beispiele auch wieder zum richtigen Zeitpunkt wieder einfallen.
  3. Für unsichere Rednern lösen die Karten das Problem „Wohin mit den Händen“ .

Im weiteren Schritt wird die Präsentation im PPT-, PPS- + PDF-Format abgespeichert und an den Veranstalter geschickt. Parallel dazu erstelle ich einen Stick, den ich persönlich zur Veranstaltung mitbringe. Die unterschiedlichen Dateiformate stellen sicher, dass die Präsentation auf jeden Fall auf dem Präsentationsrechner läuft. Ich habe hier schon einiges erlebt: Unterschiedliche Releasestände der Software, trotz zahlreicher Test plötzlich nicht lesbare Dateiformate oder zerstörte Formatierungen etc. etc.. PDF-Dateien sind zwar optisch nicht allzu schön, wenn man damit präsentieren muss. Doch wenn alle Stricke reißen, können Sie unter Umständen die letzte Rettung darstellen. .

Danach wird die Präsentation noch mehrmals im Kopf „durchgespielt“ und zu guter Letzt 2 – 3 mal live gehalten, solange bis der Wortfluss sicher ist. Auf diese Weise bekomme ich ein gutes Zeitgefühl für die Dauer der Präsentation. Wer in der freien Rede vor einer Gruppe noch ungeübt ist, sollte sich bei seinen Probeläufen vor einen Spiegel stellen. Auch das hilft.

Von all den Vorbereitungsarbeiten bekommt der Kunde in der Regel nichts mit. Er erschrickt häufig, wenn er hört, welchen Preis er für 1 Stunde freie Rede auf den Tisch legen soll. Er multipliziert im Gedanken mit 8 und ermittelt sich daraus im Kopf den vermeintlichen (schwindelerregenden) Tagesverdienst. Doch für eine 60-Minuten-Präsentation – individuell und professionell für eine Veranstaltung erstellt – vergehen in der Regel 1 – 2 Tage.

Weitere Tipps zum Vorbereiten, Durchführen und Nachbereiten von Präsentationen finden Sie auch in meinem kleinen Mini-Ratgeber (E-Book), den Sie auf dieser Download-Seite gegen eine faire Gegenleistung beziehen können.

Werbung:

Unternehmensentwicklung / Business Development - Autor (Buch, Print, Online) - Systemische Beratung / Coaching - Haibach / Aschaffenburg, Wien, Österreich.

Diese Seite verwendet Cookies und Tracking-Pixel. Durch die weitere Nutzung der Seite (z. B. durch Klicken oder Scrollen) stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen (Datenschutzerklärung)

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen