Aus den Augen – aus dem Sinn ….

Wenn ein Unternehmen expandiert, braucht es meist Platz. Das gilt auch – bzw. insbesondere – im Handwerk, wo eine Expansion meist mit einem Mehr an Fuhrpark und Lagerfläche verbunden ist.

So hatte das ortsansässige Handwerksunternehmen – aus der Not geboren – überall im Ort verteilt Abstellflächen angemietet. An den Logos gut erkennbar warben die Fahrzeuge überall im Ort für sich selbst und für ihr Unternehmen.

Dass eine solche Infrastruktur unpraktisch ist, weiss jeder, der schon mal in einer Firma gearbeitet hat, bei der Abteilungen über mehrere Standorte verteilt waren. So hat sich der Handwerksbetrieb irgendwann entschieden, die verschiedenen Standorte auf einem neuen Betriebsgelände mit einer großen Lager- und Fahrzeughalle außerhalb des Ortes zu konsolidieren.

Eine gute Entscheidung, die den Arbeitsprozess sicherlich deutlich vereinfacht. Allerdings war von diesem Moment an auch die „flächendeckende Werbung“ des Unternehmens aus dem Ortsbild verschwunden.

„Aus den Augen – aus dem Sinn“ lautet ein altes Sprichwort.

Kontakt aufnehmen



Hat Ihnen die Information weitergeholfen? Behalten Sie sie nicht für sich.

Veröffentlicht von

//hubertbaumann.com/

Unternehmensentwicklung / Business Development – Autor (Buch, Print, Online) – Systemische Beratung / Coaching – Haibach / Aschaffenburg, Wien, Österreich.

Schreibe einen Kommentar


*

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite (Scrollen oder Klicken) stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen