Werben ohne Werbung – Sonderwerbeformen

Klassische Werbung ist out. Immer mehr Menschen ignorieren sie, überblättern in Zeitschriften, schalten den Fernseher in den Werbepausen stumm oder nutzen die Werbepause für anderweitige Besorgungen.

Um Themen wie innovative Werbung, Marketing 2.0, Guerilla-Marketing etc. geht es hier auf meiner Seite ja immer wieder. Auch in meinen Workshops sind diese Themen wichtiger Bestandteil.

Mit Mehrwert punkten!

In der aktuellen Statista-Grafik spricht man von sogenannten „Sonderwerbeformen“ und darunter von „Advertorials“. Konkret sind dies redaktionell wirkende Beiträge in Zeitungen und Zeitschriften (aber auch in Onlineforen oder Blogs), die meinst von Mitarbeitern eines Unternehmens erstellt wurden und gegen Bezahlung veröffentlicht werden.

Auch dies ist eine Marketingmethode, die Unternehmen in ihren Marketing-Mix sinnvoll integrieren sollten. Aus meiner Sicht dürften diese bezahlten Fachartikel in Zukunft deutlich zunehmen.

Um innovative Marketingmethoden mit Mehrwert geht es auch wieder in meinem Workshop, der Ende August an unterschiedlichen Standorten in Deutschland und Österreich ansteht.

Infografik: Jede fünfte Zeitungsanzeige ist eine Sonderwerbeform | Statista

Mehr Statistiken finden Sie bei Statista. Referenzlink: http://de.statista.com/infografik/3694/art-der-anzeigen-in-gedruckten-zeitungen/

Kontakt aufnehmen



Hat Ihnen die Information weitergeholfen? Behalten Sie sie nicht für sich.

Veröffentlicht von

//hubertbaumann.com/

Unternehmensentwicklung / Business Development – Autor (Buch, Print, Online) – Systemische Beratung / Coaching – Haibach / Aschaffenburg, Wien, Österreich.

Schreibe einen Kommentar


*

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite (Scrollen oder Klicken) stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen