5 Regeln, wie Sie als Unternehmen mit Ihrem digitalen Kunden 4.0 umgehen



Werbung / Tipp: Erste Hilfe zur DSGVO - kostengünstiges Sofortmaßnahmenpaket für Vereine und KMU aus 1. Hand --> hier informieren und bestellen (Amazon-Link).



  1. Sorgen Sie dafür, dass Ihr Unternehmen oder Ihre Marke so früh wie möglich von Ihrem Kunden 4.0 wahrgenommen wird. Möglichst schon dann, wenn er das erste Mal im Internet nach einem Produkt sucht.
  2. Machen Sie Ihrem Kunden die Kontaktaufnahme mit Ihnen so leicht und so angenehm wie möglich.
  3. Stellen Sie sicher, dass sich Ihr Kunde 4.0 in jeder Hinsicht bei Ihnen wohlfühlt. Sei es dass er zum ersten Mal Ihre Internetseite besucht, Ihr Geschäft betritt oder bei Ihnen anruft.
  4. Punkten Sie mit Kompetenz und Überzeugungskraft, anstatt mit superlativen Werbeversprechen.
  5. Überzeugen Sie Ihren Kunden, warum sich die Zusammenarbeit mit Ihrem Unternehmen lohnt und sich auch ein kleiner Mehrpreis für ihn auszahlt.Bildschirmausschnitt

Mehr zum Thema „Kunde 4.0“ und wie Sie Ihr Unternehmen auf ihn vorbereiten? Lesen Sie hier meinen ausführlichen Beitrag.

Hier gelangen Sie direkt zu meinem Angebot: Ihr individuelles Fitnesspaket für Ihren Kunden 4.0 finden Sie hier:
(Klick auf’s Bild)

Jetzt Kontakt aufnehmen


Werbung: Professionelle Erklärvideos selbst erstellen! Hier durchstarten!


Tipp: Verlassen Sie diese Seite nicht ohne einen Empfehlungsklick!

Unternehmensentwicklung / Business Development - Autor (Buch, Print, Online) - Systemische Beratung / Coaching - Haibach / Aschaffenburg, Wien, Österreich.

Diese Seite verwendet Cookies und Tracking-Pixel. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen (Datenschutzerklärung)

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen