11 Gründe, warum der Einzelhandel krankt

Leere Fußgängerzonen,

noch leerere Geschäfte in den Ladenpassagen,

ganze Einkaufszeilen, deren Schaufenster nur noch mit einem
„Zu vermieten“-Schild ihren einstigen Glanz erahnen lassen.

So präsentieren sich immer mehr deutsche Innenstädte ihren Besuchern.

Die Schuldigen für diese Misere sind schnell gefunden!

Fragt man die Einzelhändler, so sind es die zahlreichen Online-Verkaufsplattformen, die dem Einzelhandel die Kunden madig und die Preise kaputt machen, die fehlende Parkplätze im Innenstadtbereich, die die Kunden fern halten, und die Kunden, die sich kostenlos beraten lassen und dann woanders kaufen.

Schaut man hinter die Kulissen entdeckt der
ehemals kaufwillige Kunde Erschreckendes!

Schuld sind weder die Online-Plattformen, noch die fehlenden Parkplätze, noch die Kunden: Schuld ist der Einzelhandel selbst. Viele Kunden sind durchaus geneigt lokal zu kaufen, wenn Sie darin einen Mehrwert erkennen und sie nicht gezielt durch verbale und nonverbale Gesten verkrault werden.

Fühlt sich ein Kunde verstanden und auf Augenhöhe wahr genommen, kauft der Kunde. Wenn der Kunde den Mehrwert und das „gewisse Etwas“ erkennt, wird der Einkauf zur Nebensache, weil er automatisch – sozusagen als Abfallprodukt – mitläuft.

Klingt gut? Ist es auch.

Aber wie sieht es aus? Das „gewisse Etwas“?

Im Laufe unserer jahrelangen Beratertätigkeit haben mein Kollege Marcus Riesterer und ich unabhängig voneinander die Probleme im Einzelhandel beobachtet und ausgewertet. Während ich meine erworbenen Erkenntnisse in Form von Einzelcoachings und individuellen Beratungen an meine Kunden weitergegeben habe, hat Marcus Riester eine Methodik entwickelt, die sich unter dem Namen „EASY LEADERSHIP®“ seit 2010 am Markt etabliert hat. Auf dieser Basis ist auch der Workshop „ABENTEUER REALITÄT©“ entstanden, der in den vergangenen 8 Jahren bereits mehr als 1.500 Menschen zu einem neuen Realitätsverständnis und zu mehr Erfolg und Umsatz verholfen hat.

Nachdem wir uns aus den Augen verloren und vor einigen Wochen in Verbindung mit einem ganz anderen Thema wiedergefunden haben, entstand die Idee, „ABENTEUER REALITÄT©“ gemeinsam einem noch größeren Publikum in weiteren Regionen in Deutschland und Österreich anzubieten. Der Bedarf ist von vielen Einzelhändlern bereits erkannt. Das zeigen unsere Beobachtungen der vergangenen Jahre am Markt.

Im ersten Teil unseres Workshop „ABENTEUER REALITÄT©“
erfahren Sie am lebenden Objekt und in erschreckender Weise:

Die 11 Gründe, woran es im Einzelhandel krankt.

Im zweiten Teil unseres Workshops erfahren Sie, wie Sie künftig die Dynamiken der zwischenmenschlichen Kommunikation nutzen und als Verkaufsinstrument einsetzen.

Lassen Sie sich ein auf Ihr „Abenteuer Realität©“ .
Die Akteure sind Sie. Wir begleiten Sie dabei.

Demnächst auch in Ihrer Nähe.

Die nächsten geplanten Städte sind Aschaffenburg, Würzburg, Salzburg und Wien.
Sobald wir eine Anzahl von 10 Teilnehmern beisammen haben, gehen wir in die Detailplanung.

Rufen Sie mich an: Tel. DE 06021 610184 oder Österreich 0720 511960

oder nehmen Sie per E-Mail mit mir Kontakt auf.

Jetzt Kontakt aufnehmen


Hat Ihnen die Information weitergeholfen? Ihr Netzwerk freut sich über Ihre Empfehlung.

Diese Seite verwendet Cookies und Tracking-Pixel. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen (Datenschutzerklärung)

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen