Heute: Der „Call to Action“ – und wie wir ihn für unsere Kundengewinnung richtig einsetzen

Natürlich kann man davon ausgehen, dass der gesunde Menschenverstand weiß, dass wir nach dem Lesen eines Flyers – um weitere Informationen zu erhalten, anrufen oder eine E-Mail schreiben müssen … Natürlich weiss jeder, dass er in einer geschlossenen Ortschaft nur 50 km/h fahren darf. Aber wirkt es nicht eindringlicher, wenn am Ortseingang nochmal ein Display steht, auf dem die aktuelle Geschwindigkeit zusammen mit einem 🙂 oder einem 🙁 noch einmal angezeigt wird.

Lesen Sie im heutigen Beitrag mehr über die Wichtigkeit eines „Call to Action“.

Ihnen / Euch allen einen schwungvollen Start in die neue Woche. Weiterlesen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite (Scrollen oder Klicken) stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen