Der Gründungszuschuss ist tot. Es lebe die Selbständigkeit. Gründerwoche in Berlin.

Der Gründungszuschuss ist so gut wie tot – dennoch lohnt sich die Selbständigkeit.

Zu diesem Schluss kommt das Infoportal „Existenzgründer Jungunternehmer“ in seinem heute veröffentlichten Beitrag

„Infografik zur Gründerwoche: So gründet Deutschland“

anlässlich der Gründerwoche in Berlin vom 12. – 18. November 2012.

In Deutschland gibt es aktuell 40 % mehr Selbständige als im Jahr 1991. Im laufenden Jahr haben 74 % weniger Gründer eine Förderung erhalten als im Vorjahr. Dennoch lohnt sich der Schritt in die Selbständigkeit für viele schon rein aus monetären Gesichtspunkten.

Die ausführliche Grafik finden Sie unter:

„Infografik zur Gründerwoche: So gründet Deutschland“.

Kontakt aufnehmen



Hat Ihnen die Information weitergeholfen? Behalten Sie sie nicht für sich.

Veröffentlicht von

//hubertbaumann.com/

Unternehmensentwicklung / Business Development – Autor (Buch, Print, Online) – Systemische Beratung / Coaching – Haibach / Aschaffenburg, Wien, Österreich.

Schreibe einen Kommentar


*

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite (Scrollen oder Klicken) stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen