Die Zeit – es ist alles eine Frage der Priorität !


Werbung

Im Grunde genommen hat jeder gleich viel davon. 60 Sekunden pro Minute, 60 Minuten pro Stunde, 24 Stunden pro Tag und 365 Tage im Jahr.

Die Rede ist von der Zeit.

Doch die Aussage “keine Zeit” ist immer wieder eine begehrte Ausrede (oder nennen wir es neutral: ein gutes Argument), um etwas nicht tun zu müssen. Oft sind es unangenehme Dinge, die wir gar nicht tun wollen, und auf diese Weise begründen.

Doch manchmal sind es auch Dinge, die wir schon lange gerne tun wollten, und die wir auf diese Weise immer vor sich herschieben: Eine Reise zum Beispiel, oder eine schon lange überfällige Gespräch mit einem Mitarbeiter.

Doch woran liegt es, dass manche Menschen nie Zeit haben und andere wiederum den Eindruck erwecken, sie hätten alle Zeit der Welt? Eine Frage der Organisation? der Priorität? eine Frage des Vertrauens? oder besser des Mißtrauens gegenüber anderen – alles selbst machen zu müssen?

Wie dem aus sei – eines ist sicher: Die Zeit, die Du benötigst, wird Dir niemand geben.

Du kannst sie Dir aber nehmen. Einfach nehmen! Es ist alles eine Frage der Priorität.


Werbung


Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Empfehlen Sie ihn an Ihr Netzwerk weiter!

...

Unternehmensentwicklung / Business Development - Autor (Buch, Print, Online) - Systemische Beratung / Coaching - Haibach / Aschaffenburg, Wien, Österreich.