Futterneid? So hält man sich die Kunden vom Leib oder macht „gemeinsame Sache“ mit der Konkurrenz

Auch wenn man einen Kundenauftrag einmal nicht selbst bedienen kann, sei es weil die eigenen Kapazitäten nicht ausreichen, man ein Thema fachlich nicht im Detail abdecken kann, oder man einfach „nur“ im Urlaub ist, sollte dies noch lange kein Grund sein, den Auftrag einfach komplett abzulehnen. Warum, lesen Sie in diesem Artikel … Weiterlesen

Lexoffice-Blog: Interview mit Autor und Berater Hubert Baumann

Anlässlich meiner aktuellen Buchveröffentlichung „Alles Geschmacksache“ ist eine Redakteurin von Lexware auf mich aufmerksam geworden und hat mich um ein Interview gebeten.

Die Kernaussage von Buch und Interview: Wer auch im Geschäftsleben authentisch bleibt, findet im Ergebnis auch die Kunden, die zu ihm passen. Die zahlreichen Geschichten im Buch zeigen, dass dies im Unternehmensalltag jedoch nicht immer so einfach ist.
Weiterlesen

Höchststrafe „Umsatzentzug“ – Oder: Wie Staat und Versicherungen am Vermögen ihrer Bürger knabbern.

Man soll zwar seinen Prinzipien treu bleiben und notfalls die Konsequenzen ziehen. Aber man muss sich – aus lauter Prinzipienreiterei – ja nicht unnötig selbst bestrafen, indem man mit einem Wechsel einen deutlich höheren Zeitaufwand oder deutlich höhere Preise in Kauf nimmt. Dennoch gibt es manchmal Umstände, die diesen Weg erleichtern. Weiterlesen

Diese Seite verwendet Cookies und Tracking-Pixel. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen (Datenschutzerklärung)

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen